Herzlich Willkommen an der Grundschule Vogt


Abschlussgottesdienst und Abschlussfeier Schuljahr 2021/2022

Nach zwei langen Jahren durfte die Reliligonsfachschaft endlich wieder einen besinnlichen und ökumenischen Schulgottesdienst in der Kirche Sankt Anna feiern, um mit den Kindern das Schuljahr 2021/2022 abzuschließen.

Der Gottesdienst stand unter dem Motto "Wachsen und Gedeihen". Die Kinder erarbeiteten und erlebten gemeinsam was es heißt, einen Baum und seine Früchte zum Wachsen zu bringen.

 

Vielen Dank an die Religionsfachshaft für den wunderschönen und besinnlichen Schulgottesdienst und Frau Müller-Simpfendörfer für die musikalische Begleitung an der Orgel.

Am letzten Schultag gab es dann die alljährliche Abschlussfeier aller Klassen auf dem Pausenhof.

Hier wurden die Ehrenurkunden der Bundesjugendpsiele 2022 an die Kinder der Klassen 1-4 verteilt.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Leider mussten wir uns auch von zwei liebevollen Menschen, die uns kräftig im Schulleben unterstützt haben, verabschieden.

 

Wir bedanken uns bei Viola Veit-Koch, unserer Schulsozialarbeiterin, die in den letzten 10 Jahren die Grundschule Vogt tatkräftigt untersützt hat und den Schülern, sowie den Eltern, Lehr- und Betreuungskräften mit Rat und Tat zur Seite stand.

Liebe Viola, wir wünschen dir von Herzen in deinem Ruhestand alles Gute!

Außerdem mussten wir uns schweren Herzens von unserer FSJlerin Nadine verabschieden, die uns durch ihre Flexibilität und ihre Verlässlichkeit eine enorme Stütze im Schuljahr war.

 

Liebe Nadine, auch dir wünschen wir von Herzen alles Gute für deinen weiteren Lebensweg!

Zum Schluss verabschiedeten sich die Viertklässlern mit dem Lied "Ein Hoch auf uns" und dem Tanz "Goodbye" von den Schülerinnen und Schülern und den Lehrerinnen der Grundschule Vogt!

Wir wünschen unseren 4ern einen guten Start in Klasse 5 und alles erdenklich Gute für ihren weiteren schulischen Werdegang!


Bundesjugendspiele und Schulfest an der Grundschule Vogt

 

Laufen – Springen – Werfen hieß es für alle Grundschulkinder am 8.Juli – endlich wieder ein gemeinsamer Sporttag! Das Wetter war ideal, die Kinder hatten fleißig trainiert und so freuten sich alle auf diesen Tag. Die Kinder der Klassen 1 und 2 sammelten beim Froschsprung, Zonenweitwurf, Wendesprint und Ausdauerlauf eifrig Punkte. Der Wettkampf für die Schüler/-innen aus Klasse 3 und 4 bestand aus den klassischen leichtathletischen Disziplinen: Weitsprung, 50m Sprint, Ballweitwurf und 800/1000m Lauf. Auch in diesem Jahr wurden wir wieder tatkräftig von vielen Eltern unterstützt – als Kampfrichter, Riegenbegleitung oder bei der Verpflegung mit Obst zur Erfrischung und Stärkung! Somit wurde es für Kinder, Schüler/-innen, Lehrerinnen und Eltern ein erlebnisreicher, gelungener Vormittag, an dem alle voller Eifer, Begeisterung und Freude dabei waren.

 

Am selben Nachmittag fand dann seit langer Pause wieder einmal ein Schulfest statt.

Der Elternbeirat der Grundschule Vogt, mit dem Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Marco Pezzetti und der Stellvertreterin Frau Martina Baur, hatte sich für das Fest stark gemacht, um so dem langersehnten Wunsch nach Kennenlernen, Austausch und Geselligkeit unter der Schulgemeinschaft entgegenzukommen. Das Rahmenprogramm wurde dann von den Eltern gestaltet. Jede Klasse bot eine Spielstation an, die mittels Stempelkarte von den Kindern durchlaufen wurde und die allen Kindern (und Eltern) riesigen Spaß machte. So bereitete „Riesendosenwerfen“, „Streethockey“, Hindernisläufe, Leitergolf, Bingo und andere Geschicklichkeitsspiele viel Vergnügen. Am Ende winkten eine Medaille und ein kleiner Preis.

 Der Schulförderverein mit dem Vorsitzenden Herrn Andreas Lipp und seinen aktiven Mitgliedern stemmte die Bewirtung, bei der auch kulinarische Attraktionen lockten. Es gab Grillwürstchen, vegetarische Blätterteigschnecken, Popcorn, Eis und gekühlte Getränke. Aber das Highlight für Groß und Klein war zweifelsfrei die „Zuckerwatte-Maschine“.

 Lehrer, Eltern und Kinder genossen die gute Stimmung und das emsige Treiben auf dem Schulhof bei herrlichem Sonnenschein.

 

Unser herzlicher Dank geht an alle Mitwirkende!

 


Abschlussfahrt Klasse 4 - Friedrichshafen/Konstanz/Kressbronn

Vom 26.06.-28.06.2022 waren wir, die Klasse 4a und 4b, in der Jugendherberge in Friedrichshafen. Als wir noch in Vogt waren, trafen wir uns um 14:15 Uhr auf dem Le Mayet Platz und habnen die Fahrgemeinschaften gebildet und sind dann losgefahren. Anschließend kamen wir nach einer halben Stunde Fahrt an. Zunächst gab unsere Lehrerin Frau Habnitt-Wölfle uns unsere Zimmerschlüssel. Dann mussten wir unsere Better beziehen. Danach durften wir ausgehen und die Herberge erkunden. Um 18:00Uhr gab es Abendessen. Es gab Pommes mit Hähnchen und sehr lecker geschmeckt. Nach dem Essen liefen wir zu Minigolfplatz. Dort hat uns eine nette Frau alles erklärt. Dann durften wir Gruppen bilden und spielen. Wir haben jedes Hindernis gut gemeistert und hatten sehr viel Spaß. Als es 22:00Uhr war, liefen wir zurück zur Jugendherberge. Dann mussten wir uns fürs Bett fertig machen. Am Morgen sind wir dann zum Frühstück runtergegangen. Dort konnten wir uns noch ein Lunchpaket für den Tag richten. Nun haben wir uns auf den Weg zum Hafen gemacht. Am Hafen trafen wir Frau Louwers und sind mit dem Katamaran nach Konstanz zum Sea Life gefahren. Als wir am Sea Life ankamen, durften wir gleich hinein. Wir haben tolle Tiere gesehen und konnten ein Logbuch ausfüllen. Danach gab es noch ein Eis. In der Jugendherberge durften wir dann noch draußen spielen und mussten aufs Abendessen warten.  Es gab Pizza :-) Nach dem Abendessen spielten wir noch ein Gruppenspiel mit allen zusammen und durften uns noch in den Zimmern der anderen aufhalten. Am nächsten Tag gab es sogar Pancakes zum Frühstück. Die waren mega lecker. Nun mussten wir unsere Sachen wieder zusammenpacken und aus der Jugendherberge auschecken. Danach machten wir einen Stadtbummel und sind dann zum Bahnhof gelaufen und mit dem Zug nach Kressbronn in den Kletterpark gefahren.

Das war eine richtig tolle und spannende Abschlussfahrt!

 

Von Dilay und Sophie


Die Kühe sind los – Die Klassen 1 auf dem Bauernhof der Familie Kapler

 

Morgens früh um acht,

 

alle sind schon wach.

 

Gemeinsam gings zum Bauern,

 

wo viele Kühe auf uns lauern.

 

 

 

Die Mistgabel war ne große Nummer,

 

alle Kühe hatten Hunger.

 

Der Melkroboter war der Hit,

 

alle Kinder halfen mit.

 

 

 

Kapler‘s Kartoffeln schmecken fein,

 

mit Milch dazu ins Bäuchlein rein.

 

Zu Lernen gabs besonders viel,

 

was uns allen gut gefiel.

 

 

Glückliche Gesichter weit und breit,

viel zu schnell verging die Zeit.

 

 

 

Ein großes Dankeschön an Familie Kapler, die uns eindrucksvoll ihren Hof, die Tiere und ihre tägliche Arbeit gezeigt hat.

 



Volleyball macht Schule - Ein Projekt des VfB Friedrichshafen

 

Die Klasse 4 durfte vor den Pfingstferien am Volleyball-Kooperationsprogramm des VfB Friedrichshafen "Volleyball macht Schule" teilnehmen und konnte dreimal 2 Stunden lang in die Welt des Volleyballs eintauchen. 

Zwei aktive Trainer des VfB Friedrichshafen brachte den Viertklässlern zuerst die Grundlagen des Volleyballs wie Pritschen und Baggern bei, führte sie dann langsam in die Spielregeln ein und beendete das Projekt am letzten Termin mit einem kleinen Volleyballturnier. 

 

Ziel des Projekts war es Volleyball im Sportunterricht der Grundschule zu vermitteln und dabei die Kinder in Bewegung zu bringen, damit sie sich gesund und selbstbewusst entwickeln. 

 

Die Kinder hatten sehr viel Spaß bei diesem Projekt und der ein oder andere konnte sich auch für ein weiteres Training im Nachbarsverein begeistern lassen. 

 

Vielen Dank an den VfB Friedrichshafen und an Simon und Ben für die tolle Zusammenarbeit!

 

Sarah und Luca waren die Sieger unseres Volleyballturniers und erzielten die meisten Punkte!

 

Herzlichen Glückwunsch!


Ferien und unterrichtsfreie Tage im Schuljahr 2022/23

 

Sie können nun den Ferienplan für das Schuljahr 2022/23 herunterladen. 

 

Download
Ferien und unterrichtsfreie Tage 22-23.p
Adobe Acrobat Dokument 34.6 KB

100 Tage Schulkind!

 

 

Seit der ersten Schulwoche zählten wir, die Klasse 1a, die Schultage. So erfuhren wir ganz praktisch und „wie nebenbei“ den Aufbau der Zahlenreihen und die Ordnungszahlen bis 100.

 

 

Von Beginn arbeiteten wir uns an den 100. Schultag heran, um diesen zu feiern. Die Vorfreude und Spannung waren groß, doch anfangs schien dieser Tag noch so weit entfernt!

 

 

Am Montag nach den Winterferien, am 07.3.2022, war es dann so weit! Unser Schultag stand ganz im Motto der Zahl 100. An verschiedenen Stationen wurde die Zahl gebündelt, kreativ gestaltet, gewürfelt oder auch durchs Schulhaus marschiert. Beim Abschätzen von 100 Sekunden stellten wir dann fest, dass 100 Sekunden ganz schön lange sein können.

 

 

Unser 100-Tage-Schulkind-Projekt brachte viele tolle und vor allem kreative Ergebnisse ins Klassenzimmer. Korken, Münzen, Wäscheklammern, Nägel, Papierstreifen, Luftballons und viele Dinge mehr wurden verwendet, um die Zahl 100 darzustellen.

 

 

Auf die Frage hin, ob wir denn nun weiter die Schultage zählen sollen, antworteten alle mit einem klaren „JA!“. Mal sehen wie viele Tage es noch dauert, bis wir in die zweite Klasse gehen werden.

 

 


"Schülerbefreien mal anders!"

Am "Bromigen Freitag" durfte auch in der Grundschule Vogt ein bisschen Fasnet gefeiert werden und die Kinder konnten verkleidet in die Schule kommen. In den Klassen wurde getanzt, gebastelt, gespielt, gemalt und die Kinder in Klasse 1 und 2 hatten die Chance die Masken und das Häs der Narrenzunft Vogter Heufresser kennenzulernen. Somit konnte jede Klasse den Tag für sich individuell gestalten.

Ein Highlight war zum Schluss noch das kleine Schülerbefreien auf dem Schulhof. Eine Abordnung des Fanfarenzugs Vogt und der Schalmeienkapelle Vogt heizte den Kindern mit tollen Musikstücken so richtig ein.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die Narrenzunft Vogt, den Fanfarenzug Vogt und die Schalmeien Vogt.

Wir freuen uns schon auf's nächste Jahr!


 

 

 

 

 

Moodle an der Grundschule Vogt

 

Über folgenden Link gelangen Sie auf die Moodle-Seite der Grundschule Vogt:

 

 https://04140156.moodle.belwue.de

 


Schulbetrieb nach den Sommerferien

 

Auch im Schuljahr 2021/22 bleibt die indirekte Testpflicht und die Maskenpflicht zunächst bis auf Weiteres (ausschließlich medizinische Masken, d.h. einfache OP-Maske oder FFP2, KN 95, N 95) erhalten. Aktuelle Änderungen erfahren Sie über die Elternbriefe.

 

Bei Elternabenden gilt die 3G-Regelung. Wir bitten möglichst um Teilnahme mit nur einem Elternteil.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Angelika Steiner

Schulleitung

 

Download
Bescheinigung über Schulschließung
BMFSFJ_Musterbescheinigung_Kinderberteuu
Adobe Acrobat Dokument 49.7 KB
Download
Bescheinigung über die Durchführung der
Adobe Acrobat Dokument 70.4 KB

Achtung - Neue E-Mail-Adresse

 

Die Grundschule Vogt hat eine neue E-Mail-Adresse.

Fragen an die Schulleitung bitte an

info@gs-vogt.de

 

Fragen allgemeiner Art bitte an das Sekretariat unter

geli.rilling@gs-vogt.de

 

Auch alle Lehrerinnen haben seit dieser Woche eine offizielle Dienst-E-Mail-Adresse, unter der Sie die Lehrkräfte in Zukunft erreichen können.  Diese ist bei allen gleich:

vorname.nachname@gs-vogt.de

 

Die Religionslehrkräfte der Kirchengemeinde behalten ihre bisherige E-Mail-Adresse bei.

 


Ein- und Ausgänge

Klassen 1:

Eingang/Ausgang: Hinterausgang Altbau Richtung Mozartstraße

Klassen 2:

Eingang/ Ausgang: Haupteingang Altbau

Klassen 3:

Eingang/ Ausgang: Haupteingang Neubau 

Klassen 4:

Eingang/ Ausgang: UG Neubau, Rollerparkplatz 

 

Kerni Kl. 1 -4 :

Eingang Ausgang: Haupteingang Altbau